Schlange

Die Schlange wird als Symbol der Heilung eingesetzt. Sie verkörpert die Vitalität und die Lebensenergie. Gleichzeitig warnt sie vor List, Tücke und einer falschen Einschätzung der Situation.

Die Schlange lebt an Land und in Gewässern. Je nach der Art des Kriechtieres bewegt sich die Schlange galant durch die Wälder, Sümpfe oder Seen. Abgesehen vom Nord- und Südpol, befinden sich die Vertreter der Gattung weltweit. Schlangen können giftig und damit tödlich sein. Wer seine Beute nicht mit Gift tötet, erwürgt sie. Beide Todesformen sind für den Gegner äußerst unangenehm und zuweilen qualvoll. Zu ihren natürlichen Feinden gehören Huftiere, der Marder, Vögel oder Skorpione.

Aufgrund ihrer Lebensform gelten Schlangen als das Sinnbild für den Kreislauf von Leben und Tod. Ihre Häutung fasziniert und deutet auf Wandlung sowie Transformation hin.

Krafttier Schlange

Das Krafttier Schlange symbolisiert Macht und Kontrolle. Das Warten auf den richtigen Zeitpunkt entscheidet wesentlich über Erfolg oder Misserfolg. Zu schnelles agieren kann den Verlust bedeuten.

Die Schlange steht ebenso für die Heilung und die Weisheit. Die Zeit der Transformation sowie der Wandlung ist gekommen. Das Tier wird als Signal der Unendlichkeit gedeutet. Situationen wiederholen sich, bis die Lektion der notwendigen Veränderungsschritte gelernt wurde.

Positive Betrachtung

Schwingungen, leichte Bewegungen und die Beweglichkeit insgesamt verbessern sich. Neue Energie fließt und die Mobilität nimmt zu. Heilung liegt im Inneren des Selbst und soll durch rhythmische Positionsänderungen angeregt werden. In wichtigen Situationen lehrt die Schlange, das vorhandene Gift anzuwenden. Feinde oder Widersacher sollen in ihre Schranken verwiesen werden.

Negative Betrachtung

Die Schattenseite der Schlange bringt List, Süchte und Abhängigkeiten zum Ausdruck. Das eigene Verhalten fühlt sich unecht und wie ferngesteuert an. Eifersucht, Missgunst und Neid spielen im wahren Leben eine wichtige Rolle. Veränderungen können häufig nicht in der gewünschten Form durchgeführt werden. Das löst Lähmungen und unbewusste negative Energien aus. Es mangelt an einem Gesamtüberblick der Situation. Wer aufgibt, wird sich anderen unterordnen müssen.

Traumdeutung Schlange

Die Schlange deutet in einem Traum auf Botschaften und Signale des Unbewussten hin. Sexuelle Begierden wollen wahrgenommen und ausgelebt werden. Ein instinktives Verhalten wird in den kommenden Tagen zu beobachten sein. Die getroffenen Entscheidungen werden sachlich unter Umständen schwer zu erklären sein, aber sie sind richtig.

Positive Aspekte

Dem Träumenden naht eine Phase der Transformation. Alte Verhaltensmuster werden abgelegt und eine neue Größe erlangt. Das buchstäbliche durchschlängeln durch herausfordernde Situationen kann den notwendigen Erfolg bringen.

Die spirituelle Energie wird in der kommenden Zeit zunehmen. Erkenntnisse und das Lüften von Verborgenem stehen bevor.

Negative Aspekte

Geheimnisse und Verrat können drohen, wenn die aktuellen Entwicklungen nicht mit genügend Abstand betrachtet werden. Schlangen, die sich versteckt im Traum bewegen, deuten auf nahenden Betrug oder Illoyalität anderer Menschen hin. Der Träumende scheint zu naiv zu sein und sollte aktuelle Angelegenheiten einer erneuten Prüfung unterziehen.