Gämse

Die Gämse ist ein Symbol für den Wunsch nach Freiheit. Da Jäger von der Gams sprechen, wurde die ursprüngliche Schreibweise des Tieres (Gemse) nach der Rechtschreibreform geändert.

Gämsen leben in den Alpen, am Balkan sowie im Kaukasus. Die kräftigen Beine der Huftiere helfen ihnen bei der Fortbewegung über steinige und bergige Landschaften. Das Hochgebirge dient als Rückzugsort der Hornträger. Die Gämse gehört zu den ziegenartigen Tieren und ist ihnen im Verhalten sehr ähnlich. Der Pflanzenfresser liebt Kräuter und ist im Winter häufig in Wäldern zu finden.

Die Weibchen und die Jungtiere leben in Herden. Die Böcke hingegen sind Einzelgänger und suchen nur zur Paarungszeit die Nähe ihrer Artgenossen. Zu den Fressfeinden der Vierbeiner gehören der Adler, Wölfe, Bären und der Luchs.

Krafttier Gämse

Das Krafttier Gämse zeigt das Bedürfnis nach Freiheit auf. Als Grenzgänger werden selbst große Herausforderungen durch den eigenen Antrieb bewältigt. Schwierige Aufgaben können mit diesem Krafttier bewältigt werden. Mut wird gefördert und die Bereitschaft zur Lösung der aktuellen Probleme ist gegeben. Trittsicher werden auch anspruchsvolle Wegführungen gemeistert.

Positive Betrachtung

Die Gämse stellt als Kräuterliebhaber die Verbindung zur Kräuterkunde her. Das Wissen der natürlichen Heiler kann die Lösung für eine derzeitige Situation darstellen. Wer bereit ist, ein überschaubares Wagnis einzugehen wird mit diesem Krafttier und Bergführer eine erfolgreiche Lösung finden.

Negative Betrachtung

Die Gämse wird häufig Opfer von Raubtieren und rücksichtslosen Erdenbewohnern. Es braucht den Schutz der Felsen und schwierigen Bedingungen, damit es nicht zu schnell von anderen übervorteilt wird. Das Huftier ist auf sich selbst gestellt und kann keine Hilfe von anderen erwarten.

Traumdeutung Gämse

Erscheint die Gämse in einem Traum, kann der Träumende sicher sein, dass er eine Lösung für die derzeitigen Herausforderungen finden wird. Er selbst wird es sein, der mit seinen Möglichkeiten Ideen haben wird, wie alles gemeistert werden kann.

Springt die Gämse im Traum, so ist der Wunsch nach Freiheit und Unabhängigkeit stärker als es derzeit bewusst wahrgenommen wird.

Positive Aspekte

Es wird sich eine unerwartete Chance ergeben, die genutzt werden sollte. Die Gämse lässt den Träumenden wissen, dass nichts zu verfahren ist und es einen Ausweg gibt.

Negative Aspekte

Die Mitarbeit anderer wird nicht stattfinden. Die Befreiung einer einengenden Lage kann durch eigene Handlungsschritte erreicht werden.