Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea – Siliziumdioxid

Das Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea ist das Siliziumdioxid. Der deutsche Name lautet Kieselsäure oder Kieselerde. Das Schüßler-Salz wird in den Potenzen D6 sowie D12 angeboten.

Silicea gehört zu den ältesten Heilmitteln. Die festigende und stabilisierende Wirkung von Kieselerde wird in der kosmetischen Anwendung häufig genutzt. Die Menschen haben schon vor vielen tausenden Jahren den Einfluss des Mineralsalzes zu schätzen gewusst.

Das Mineralsalz Silicea befindet sich im Bindegewebe. Es wird für die Stabilität von Nägeln und den Haarwuchs verwendet. Darüber hinaus sorgt es für eine frische Gesichtshaut und ein strahlendes Aussehen.

Ein Mangel an Silicea zeigt sich über Krähenfüße und brüchige Nägel. Haare brechen ab und das optische Erscheinungsbild wirkt eingefallen.

Das Schüßler-Salz Silicea lässt die Menschen wieder neu erstrahlen. Es hilft bei Alterungserscheinungen, sorgt für ein stabiles Nagelwachstum und fördert die eigenen Abwehrkräfte. Das Immunsystem wird gestärkt und kann sich besser gegen Krankheitserreger durchsetzen.

Silicea stärkt die Bänder und Sehnen. Bei eitrigen Entzündungen kann es Abhilfe verschaffen.

Antlitz- & Signaturenanalyse

Für eine typgerechte Analyse sollten bei hellem Tageslicht die betroffenen Stellen des Körpers begutachtet werden. Dies kann im Spiegel über die Selbstbetrachtung oder über eine Fremdanalyse erfolgen. Es ist darauf zu achten, dass kein künstliches Licht die Wahrnehmung trübt. Darüber hinaus sollte die Analyse ungeschminkt erfolgen.

Antlitzanalyse

Die Merkmale im Gesicht oder dem Körper, die darauf hinweisen, dass der Organismus das Mineralsalz Silicea benötigen könnte, sind:

  • Augen liegen in Höhlen
  • schlaffes und welkes Gesicht
  • trockene und dünne Haut
  • Krähenfüße

Signaturenanalyse

Weitere Signaturen, die für einen Mangel an dem Mineralsalz Silicea sprechen sind:

  • seifiger Geschmack
  • Haarausfall
  • Haltungsschäden
  • trockene Zunge

Anwendung

Die Anwendungsgebiete des Schüßler-Salzes sind sehr vielfältig. Es unterstützt die Muskeln, stärkt das Bindegewebe und beugt einer Abwehrschwäche vor.

Anwendungsgebiete*

Das Schüßler-Salz Silicea unterstützt das Wachstum von Haut und Haaren. Es ist das Mineralsalz, welches ein jugendliches Aussehen unterstützt.

Die Hauptanwendungsbereiche des Silicea sind:

  • Abwehrschwäche
  • Akne
  • Bindegewebsschwäche
  • Blähungen
  • vorbeugend bei Cellulite
  • Entwicklungsstörungen
  • hartnäckige Eiterungen und Entzündungen
  • Faltenbildung
  • brüchige Fingernägel
  • Gicht & rheumatische Beschwerden
  • stumpfe Haare
  • trockene Haut
  • Krähenfüße
  • Nagelwuchs
  • Stärkung von Bänder und Sehnen
  • Wachstumsstörungen
  • Winde
  • Wundheilung

Anwendungsgebiete der Salbe*

Die Tabletten des Mineralsalzes Silicea können grundsätzlich mit der Salbe kombiniert werden.

  • Cellulite
  • Faltenbildung
  • trockener Haut
  • Hühneraugen
  • Krähenfüße
  • Nagelprobleme
  • vorbeugend gegen Schwangerschaftsstreifen

Anwendungsgebiete seelischer Beschwerden

Menschen, die sich selbst gut darstellen können, werden mit dem Mineralsalz angesprochen. Sie stellen zwar oft ihre eigenen Bedürfnisse hinter denen anderer an, tun dies aber aus einer falschen Motivation heraus. Die Anerkennung und das Lob anderer Menschen sind ihnen sehr wichtig. Von ihren Mitmenschen werden sie als redegewandt wahrgenommen. Sie suchen die Bühne, da sie sich gern vor anderen Menschen präsentieren wollen. Fremden gegenüber möchten sie gern präsentieren, wie gut das eigene Team ist. Dadurch ergreifen sie Maßnahmen, um ein Wir-Gefühl zu fördern. Sie haben ein freundliches und einladendes Auftreten. Auf den ersten Blick vermitteln sie den Eindruck, als würden sie immer für alles Verständnis zeigen. Dennoch mangelt es ihnen an Zuverlässigkeit und Beständigkeit.

Zu weiteren Einsatzgebieten des Schüßler-Salzes Silicea gehören:

  • Selbstzweifel
  • Unsicherheit

Zusätzliche Hinweise

Das Schüßler-Salz Silicea ist ein Mineralsalz, das sich für eine Langzeittherapie empfiehlt. Es unterstützt das optische Aussehen und trägt daher indirekt zu einer Besserung des Wohlbefindens bei.

Silicea in der Kombination

Das Mineralsalz Silicea wird mit anderen Schüßler-Salzen kombiniert, um eine Stärkung der eingeleiteten Prozessveränderungen zu erzielen.

Einsatzbereich

Arthrose; Narbenverhärtungen; Nagelpilz

Wundöffnung; Wundheilung

Silicea in der Schwangerschaft

Das Schüßler-Salz Silicea stärkt die Nerven der Schwangeren. Es unterstützt die Dehnung der Haut und beugt daher Schwangerschaftsstreifen vor.

Nach einem Kaiserschnitt oder bei einem Dammschnitt hilft die Salbe und lindert die Beschwerden.

Silicea für Babys & Kleinkinder

Das Mineralsalz wird bei Babys und Kleinkindern gegeben, die unter Juckreiz oder wunden Stellen durch die Windeln leiden.

Kleinkinder in der Trotzphase können das Schüßler-Salz erhalten. Es hilft ebenfalls bei Kindern, die entwicklungsverzögert sind.

Dosierung

Das Schüßler-Salz wird dreimal täglich oder ausschließlich zur Mittagszeit eingenommen. Eine optimale Wirkung wird erzielt, wenn das Mineralsalz in Wasser aufgelöst wurde.

Das Mineralsalz wird über mehrere Wochen oder Monate eingenommen, da sich die Wirkung langsam entfaltet. Hierfür wird die Potenz D6 genutzt.

Die angegebenen Dosierungen sind als allgemeine Vorschläge zu verstehen. Sie sollten individuell mit einem Heilpraktiker abgeklärt werden.

Dosierung bei Erwachsenen

Die Dosierung liegt bei 5 Tabletten täglich. In akuten Fällen können 15 Tabletten eingenommen werden. Diese werden über mehrere Monate 3x täglich eingenommen.

Schwangere können zu Beginn der Schwangerschaft mit der Einnahme des Mineralsalzes beginnen. Sie sollten 3 Tabletten pro Tag einnehmen.

Dosierung bei Babys & Kleinkindern

Die Dosierung bei Babys & Kindern liegt bei 1-2 Tabletten pro Tag.

Rechtliche Hinweise zur Nutzung des Schüßler-Salzes

Aus rechtlichen Gründen erfolgt an dieser Stelle der ausdrückliche Hinweis, dass die Anwendung des Schüßler-Salzes keinesfalls den ärztlichen oder therapeutischen Rat ersetzt.

Die gegebenen Informationen enthalten keine medizinische Beratung, Diagnose, Empfehlung oder Behandlung.

Ein Arzt oder Therapeut sollte bei Beschwerden stets aufgesucht werden. Die Nutzung des Schüßler-Salzes bei gesundheitlicher Beeinträchtigung ist ergänzend und eigenverantwortlich zu verstehen.

Die gegebene Übersicht über die Einsatzbereiche des Schüßler-Salzes hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

* Die Nutzung des Schüßler-Salzes ersetzt keine ärztlichen oder therapeutischen Vorgaben.

Alle Schüßler-Salze im Überblick gibt es HIER.