Schüßler-Salz Nr. 21 Zincum chloratum – Zinkchlorid

Das Schüßler-Salz Nr. 21 Zincum chloratum – Zinkchlorid gehört zu den Ergänzungsmitteln. Das Schüßler-Salz wird in den Potenzen D6-D12 angeboten.

Zinkchlorid wird eingesetzt, wenn das Immunsystem Unterstützung benötigt. Zink ist bei dem Aufbau von Knochen sowie dem Abbau von Alkohol in der Leber wesentlich beteiligt. Kommt es häufig zu Infekten oder ist eine Krankheitsanfälligkeit festzustellen, kann das biochemische Salz Linderung bringen.

Das Mineralsalz Zinkchlorid soll die Haut und die Nägel stärken. Es bringt eine Verbesserung des Hautbildes bei Akne, Mitessern oder Ekzemen. Zudem ist es bekannt für Hilfe bei Babys, die unter einer Windeldermatitis leiden.

Das Ergänzungsmittel Zincum chloratum ist angezeigt bei Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit oder Verspannungen. Betroffene berichten häufig von einer Angst vor Misserfolgen oder Zurückweisung.

Zinkchlorid wird empfohlen, wenn ein launisches, teils aggressives und ungeduldiges Verhalten beobachtet werden kann. Eine ständige innere Unruhe löst Rastlosigkeit und Unwohlsein beim Alleinsein aus.

Ein Mangel an Zincum chloratum wird häufig durch weiße Flecken auf den Fingernägeln bemerkt. Zudem führt ein Mangel zu Hauterkrankungen, Störungen der Insulinbildung in der Bauchspeicheldrüse sowie der Enzymbildung im Verdauungssystem.

Das Schüßler-Salz Nr. 21 Zincum chloratum – Zinkchlorid unterstützt den Aufbau von Knorpel, Knochen, Bindegewebe, Sehnen und Bändern. Es ist wesentlich an der körpereigenen Bildung von Kollagen und Elastin beteiligt und sorgt für eine Elastizität und Festigkeit des Bindegewebes.

Antlitz- & Signaturenanalyse

Für eine typgerechte Analyse sollten bei hellem Tageslicht die betroffenen Stellen des Körpers begutachtet werden. Dies kann im Spiegel über die Selbstbetrachtung oder über eine Fremdanalyse erfolgen. Es ist darauf zu achten, dass kein künstliches Licht die Wahrnehmung trübt. Darüber hinaus sollte die Analyse ungeschminkt erfolgen.

Antlitzanalyse

Die Merkmale im Gesicht oder dem Körper, die darauf hinweisen, dass der Organismus das Mineralsalz Zincum chloratum benötigen könnte, sind:

  • Akne
  • Pickel
  • Mitesser
  • Lippenbläschen

Signaturenanalyse

Weitere Signaturen, die für einen Mangel an dem Mineralsalz Zinkchlorid sprechen sind:

  • weiße Flecken auf den Fingernägeln
  • ständige Bewegung

Anwendung für Schüßler-Salz Nr. 21

Die Anwendungsgebiete des Schüßler-Salzes konzentrieren sich auf die Stärkung des Immunsystems sowie der Psyche.

Das Schüßler-Salz Nr. 21 Zincum chloratum – Zinkchlorid ist ein Mineralsalz, welches bei Hautproblemen sowie verschiedenen psychischen Unregelmäßigkeiten Anwendung findet. Früher wurde es auch bei Zahnschmerzen, Rheuma und Gicht verwendet.

Anwendungsgebiete*

Das Schüßler-Salz Zincum chloratum wird häufig empfohlen, wenn vorhandene Symptome bei Berührung  zunehmen. Zudem hilft es Frauen, die während der Menstruation vermehrt leiden. Grundsätzlich lässt sich beobachten, dass Symptome zwischen 17-19 Uhr, nach den Mahlzeiten und durch den Genuss von Wein  verstärkter auftreten. Eine Linderung der Beschwerden wird durch Lärmeinfluss wahrgenommen.

Die Hauptanwendungsbereiche des Zinkchlorid sind:

  • Abwehrschwäche mit häufigen Infekte
  • Erschöpfung
  • niedriger Blutdruck
  • nervöse Zuckungen
  • Neuralgien und Taubheitsgefühle
  • Störungen der Wundheilung
  • Akne
  • chronische Ekzeme
  • Diabetes
  • Nagel- und Haarwachstumsstörungen
  • Rückenschmerzen
  • vorzeitiges Ergrauen der Haare
  • Wachstumsstörungen

Anwendungsgebiete der Salbe*

Die Tabletten des Mineralsalzes Zincum chloratum können grundsätzlich mit der Verwendung der Salbe kombiniert werden.

Die Salbe des Ergänzungsmittels ist nur sehr schwer käuflich zu erwerben. Daher empfiehlt es sich, sie bei Bedarf selbst herzustellen.

  • Windeldermatitis
  • Akne
  • Pickel
  • Mitesser
  • Ekzeme
  • Störungen des Nagelwachstums

Anwendungsgebiete seelischer Beschwerden

Menschen, die unter einem großen inneren Druck leiden, erzielen mit dem Schüßler-Salz häufig eine Veränderung. Vor allem das Alleinsein ist für Betroffene eine kaum aushaltbare Vorstellung.

Zu weiteren Einsatzgebieten des Schüßler-Salzes Zincum chloratum gehören:

  • Unruhe
  • Depression
  • Hyperaktivität
  • Erschöpfung
  • Aufschrecken in der Nacht

Zusätzliche Hinweise für Zinkchlorid

Das Mineralsalz Zinkchlorid wird beim Ausleiten von Schwermetallen aus dem Organismus eingesetzt. Es soll zudem den Aufbau von Bindegewebe, Knochen, Knorpel, Sehnen und Bändern fördern.

Alle Ergänzungssalze – so auch Zincum chloratum – sollten nicht im heißen Wasser aufgelöst werden und damit nicht für die Heiße Sieben verwendet werden.

Zincum chloratum in der Kombination

Das Mineralsalz Zincum chloratum unterstützt die Wirkung aller Basis-Salze. Es kann daher mit jedem von ihnen kombiniert werden.

Einsatzbereich

Stärkung der Psyche

Schlafstörungen bei innerer Unruhe

Zincum chloratum in der Schwangerschaft

Das Schüßler-Salz Zincum chloratum wird vor allem vor der Schwangerschaft bei einem Kinderwunsch verwendet, da es die Fruchtbarkeit erhöht.

Während der Schwangerschaft wird die Salbe bei Schwangerschaftsstreifen aufgetragen und die Tabletten finden Einsatz bei einem erhöhten Haarausfall.

Nach der Geburt hilft die Salbe bei der Linderung von Beschwerden durch Narben bei einem Kaiser- oder Dammschnitt.

Zincum chloratum für Babys & Kleinkinder

Das Mineralsalz unterstützt Kinder und Heranwachsende in ihrem persönlichen Wachstumsprozess. Zudem hilft es bei Konzentrations- und Lernstörungen. Vor allem Kinder, die sehr nervös, hyperaktiv sowie ängstlich sind und unter Albträumen leiden, können mit dem Schüßler-Salz Linderung erfahren. 
Die Mineralsalz-Salbe wird bei Windeldermatitis gegen den Juckreiz und für die Abheilung eingesetzt.

Dosierung

Das Schüßler-Salz wird 3x täglich zu den Mahlzeiten oder mit den Basissalzen eingenommen.

Bei akuten Beschwerden ist eine Einnnahme zwischen 17- 19 Uhr zu empfehlen.

Die angegebenen Dosierungen sind als allgemeine Vorschläge zu verstehen. Sie sollten individuell mit einem Heilpraktiker abgeklärt werden.

Dosierung bei Erwachsenen

Die Dosierung liegt bei insgesamt 6 Tabletten täglich. Je 2 werden 3x täglich eingenommen.

Dosierung bei Babys & Kleinkindern

Die Dosierung bei Babys bei 1 Tablette pro Tag. Kinder bis 12 Jahre erhalten 1 Tablette 3x täglich.

Rechtliche Hinweise zur Nutzung des Schüßler-Salzes

Aus rechtlichen Gründen erfolgt an dieser Stelle der ausdrückliche Hinweis, dass die Anwendung des Schüßler-Salzes keinesfalls den ärztlichen oder therapeutischen Rat ersetzt.

Die gegebenen Informationen enthalten keine medizinische Beratung, Diagnose, Empfehlung oder Behandlung.

Ein Arzt oder Therapeut sollte bei Beschwerden stets aufgesucht werden. Die Nutzung des Schüßler-Salzes bei gesundheitlicher Beeinträchtigung ist ergänzend und eigenverantwortlich zu verstehen.

Die gegebene Übersicht über die Einsatzbereiche des Schüßler-Salzes hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

* Die Nutzung des Schüßler-Salzes ersetzt keine ärztlichen oder therapeutischen Vorgaben.

Alle Schüßler-Salze im Überblick gibt es HIER.