Sternzeichen Löwe

Das Sternzeichen Löwe regiert vom 23. Juli bis zum 22. August eines Jahres.

Löwegeborene sind charmant und haben ein königliches Auftreten. Sie sind Everybody’s Darling und schätzen es nicht, wenn ihnen jemand Aufmerksamkeit entzieht. verspielt und gelten als warmherzig. Selbstbewusst treten sie auf und überzeugen damit ihr Gegenüber. Das Tierkreiszeichen Löwe symbolisiert eine anziehende Ausstrahlung. Es steht für Erhabenheit, Extravertiertheit und möchte Einfluss nehmen. Nichts liebt er mehr als Ruhm und Beifall.

Eigenschaften

  • Element: Feuer
  • Farbe: Rot oder Orangerot
  • Männliches Zeichen
  • Numerologie: Zahl 5
  • Planetenzuordnung: Sonne
  • Qualität: fix
  • Wochentag: Sonntag
Astrologisches Symbol

Positive Aspekte

Das Sternzeichen Löwe steht für ein starkes Selbstbewusstsein, Lebensfreude, Herzlichkeit und Offenheit. Charmant und mit einer großen Selbstliebe begegnet er dem Leben. Sportlich, risikobereit, beschützend und motivierend präsentiert er sich. Er ist eine Führungspersönlichkeit, warmherzig sowie großzügig.

Negative Aspekte

Der Löwe ist sehr stolz, egozentrisch und neigt zu einem starken Egoismus. Eitel und selbstherrlich fällt er auf. Er neigt zum Größenwahn, ist kritikunfähig und kann sich nicht unterordnen. Der Löwe muss angehimmelt werden und im Mittelpunkt stehen. Fast schon theatralisch und prahlerisch blendet er seine Mitmenschen. Faul und gleichzeitig gierig nach Macht, Luxus und Reichtum tritt er auf. Er kann ein Pascha sein. In ihm steckt ein Spieler, Spekulant und Verschwender.

Krankheiten

Angesprochene Körperregionen: Herz, Blutkreislauf, Waden und 5.-9. Rückenwirbel

  • Herz
  • Halsbeschwerden
  • Unterleibsbeschwerden

Rechtlicher Hinweis zu den Krankheiten

Aus rechtlichen Gründen erfolgt an dieser Stelle der ausdrückliche Hinweis, dass die gegebenen Informationen keine medizinische Beratung, Diagnose, Empfehlung oder Behandlung beinhalten.

Den astrologischen Überlieferungen folgend gehören die genannten Bereiche zu den gesundheitlichen Schwachstellen der betroffenen Tierkreiszeichen, die auftreten können, aber keinesfalls vorhanden sein müssen.

Bei vorhandenen Beschwerden sollte grundsätzlich ein Arzt oder Therapeut aufgesucht werden.

Die aufgeführte Übersicht über die möglichen Krankheiten hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Alle Sternzeichen im Überblick gibt es HIER.