Hilarion

Der Aufgestiegene Meister des 5. göttlichen Strahls ist Hilarion.

Der Lenker und Meister des 5. Strahls ist Hilarion. Der charismatische Mönch und Heiler zog sich in seinem Erdendasein oft in die Einsamkeit zurück und hat sich der Heilung der Menschen verschrieben. Stets tritt er auch auf der energetischen Ebene für das Wohl der Menschen ein und hilft bei der Erkenntnis sowie Erfüllung der eigenen Lebensaufgabe. Hilarion aktiviert die Wahrnehmung über das dritte Auge. Damit ist er vor allem für Menschen interessant, die im esoterischen oder spirituellen Bereich arbeiten. Sie greifen in ihrer Tätigkeit auf den Umgang mit dem dritten Auge zurück und verbinden sich darüber häufig mit den Energien der geistigen Welt. Hilarion ist dennoch auch für alle erreichbar, die sich nicht beruflich der spirituellen Arbeit widmen, sondern für die persönliche Weiterentwicklung eine Hilfe suchen. Der Weltenlenker unterstützt die Menschen auf ihrem Weg zu einem höheren Bewusstsein. Mit ihm gelingt es, ein Gespür dafür zu bekommen, was für das eigene Leben benötigt wird, um ein dauerhaftes Gefühl von Glück und Zufriedenheit erleben zu können. Hilarion lässt die Macht der Worte erkennen und schenkt inneren Frieden.

Themen des 5. göttlichen Strahls

Die Themen, für die dieser Aufgestiegene Meister steht, sind Konzentration, Wahrheit und Heilung.

Energie des 5. göttlichen Strahls

Seine Energie wird als liebevoll, geduldig, heilend und stärkend beschrieben.

Farbzuordnung

Die Farbe des 5. göttlichen Strahls ist grün.

Geschichte & Hintergrund

Der Name Hilarion kommt aus dem Griechischen und dem Lateinischen. „Hilarios“ bedeutet in der Übersetzung „fröhlich“ und „glücklich“. Sein Name ist gleichbedeutund mit der „Weisheit des Flammenden Herzens“. Mit seiner Energie werden vorhandene Erkenntnisse auch dem Emotionalkörper zugänglich. Sobald sie dort integriert sind,  tragen sie zu einem ganzheitlichen Erleben bei.

Das Jahr 371 n.Chr. wird als der Zeitpunkt des Aufstieges von Hilarion benannt.

Alle Aufgestiegenen Meister im Überblick gibt es HIER.