Kuthumi

Der Aufgestiegene Meister des 10. göttlichen Strahls ist Kuthumi.

Der Meister des 10. Strahls hat seine Wurzeln in Indien und ist Kuthumi. Der sanftmütige Weltenlehrer hilft bei der Entdeckung der eigenen Gaben. Verborene Talente schlummern in jedem von uns. Manchmal gibt es eine Ahnung über ihr Vorhandensein, aber das Bewusstsein dazu ist noch nicht entfaltet. Einige Gaben müssen gefördert werden, damit sie erkennbar sind. Die Energie von Kuthumi erdet und bringt Friedfertigkeit. Dieser Vorgang schafft die Möglichkeit, für die Entdeckungsreise ins eigene Selbst. Er erweitert den Blickwinkel auf das eigene Leben sowie gezielte Situationen. Mit dem Aufgestiegenen Meister eröffnen sich neue Perspektiven und er hilft, eine tiefe Verbundenheit mit der Erde und allen Lebewesen zu empfinden. Durch Kuthumi wird Erdung erlebt. Ratsuchende üben sich in Geduld und werden gelassener, wenn sie sich mit dem Lichtwesen verbinden. Der eigene Realitätssinn wird mit der Energie des göttlichen Strahls geschärft. Durch das Gefühl der Verbundenheit werden Reichtum und Fülle erlebt. Das Wohlbefinden verbessert sich in dieser Energie und Heiterkeit stellt sich ein. Ein inneres Gleichgewicht wird hergestellt und dadurch tritt eine Optimierung des eigenen Energiehaushaltes ein. Kuthumi lässt eine angenehme Stille und Ruhe spüren.

Themen des 10. göttlichen Strahls

Die Themen, für die dieser Aufgestiegene Meister steht, sind Gelassenheit – in Verbindung mit Geduld, Gleichgewicht im energetischen Sinne, Reichtum und Fülle.

Energie des 10. göttlichen Strahls

Seine Energie wird als sanftmütig, beruhigend, auffüllend und verbindend beschrieben.

Farbzuordnung

Die Farbe des 10. göttlichen Strahls ist gold.

Geschichte & Hintergrund

Kuthumi ist auch unter dem Namen Koot Hoomi, K.H. oder Koot hoomi Lal Singh übermittelt worden. Er gehört der Weissen Bruderschaft an. In seinen irdischen Inkarnationen vermittelte er den Europäern das Wissen des östlichen Buddhismus.

Das Jahr 1889 wird als der Zeitpunkt des Aufstieges von Kuthumi benannt.

Alle Aufgestiegenen Meister im Überblick gibt es HIER.