Ratte

Die Ratte ist ein sehr intelligentes Lebewesen. Sie kommt in unseren Gefilden häufig vor und ist daher mit unserer Lebensform eng verbunden.

Ratten sind Überlebenskünstler. Die Allesfresser schaffen es in kurzer Zeit, sich veränderten Lebensumständen und Situationen anzupassen. Sobald ein Mangel auftritt, suchen sie sich alternative Wege und werden dadurch letztlich nur noch stärker.

Die Nagetiere sind selten allein. Sie können sich in Windeseile vermehren und sind dabei über lange Zeit fast unsichtbar. Sie sind schnell, intelligent und sehr lernfähig.

Ob als Haustier oder in der freien Natur faszinieren die Vierbeiner mit ihren natürlichen Talenten. Sie sind in ihrer Lebensgestaltung den Mäusen sehr ähnlich.

Kraftier Ratte

Sobald das Krafttier Ratte erscheint, sind wir in der Lage, die anstehenden Herausforderungen erfolgreich zu absolvieren. Das Tier ist im Überlebenskampf von einer besonderen Intelligenz, Wandlungsfähigkeit und Charisma geprägt. Mit diesen Präferenzen können die Hindernisse überwunden werden.

Das Säugetier hat nur wenige natürliche Feinde. Selbst wenn ein Gegner auftaucht, weiß sie sich klug zu bewegen und sich damit in Sicherheit zu bringen.

Positive Betrachtung

Die Nagetiere leben in Rudeln, können aber auch als Einzelgänger bestehen. Ihre Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Umstände ist bemerkenswert. Das Tier lässt uns wissen, dass wir die Kraft für ein optimales Bestehen bei veränderten Bedingungen in uns tragen.

Die Ratte ist immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Instinktiv wandelt sie umher und weiß sich klug zu bewegen. Dieses Tier spürt genau, wann der passende Moment gekommen ist, um unbemerkt in ihrem eigenen Interesse zu agieren. Mit diesem Krafttier sind wir daher stets  mit einer nachtwandlerischen Sicherheit ausgestattet.

Der Nager symbolisiert eine hervorragende Lernfähigkeit. Dadurch kommt es zu Erfolgserlebnissen und einer Zunahme des Selbstvertrauens. Kluge Entscheidungen werden getroffen, die zu Mut und Stärke führen.

Negative Betrachtung

Zu den Schattenseiten der Ratte gehören unberechenbare Handlungsschritte und ein egoistisches Vorgehen. Der Nager trifft seine Entscheidungen ohne Rücksicht auf die Interessen anderer.

Schmutz, Dreck, Kontrolle und die Macht über die Lebewesen der unmittelbaren Umgebung werden durch das Krafttier zum Ausdruck gebracht. Daher kann die Ratte ein Hinweis auf falsche Freunde sein, die den Betroffenen ausnutzen.

Die Ratte deutet auf eine Krankheits- oder Schwächegefahr hin. Ein Mangel scheint eine besondere Bedeutung zu haben. Diesen gilt es aufzudecken und zu klären. Die Nager sind bekannt für ein erhöhtes Risiko der Krankheitsübertragung. In kurzer Zeit können viele durch sie infiziert werden. Daher muss weise und weitsichtig agiert werden, sobald dieses Krafttier in Erscheinung tritt.

Traumdeutung Ratte

Das Nagetier warnt vor Einflüssen im Leben, die gefährlich sein können. Ebenso deutet es auf unerwartete Energien hin, die beim Treffen von Entscheidungen berücksichtigt werden müssen. Im Unterbewussten finden Prozesse statt, die im Alltag eine besondere Bedeutung haben. Daher ist eine gute Selbstreflexion wichtig.

Verlassen Ratten buchstäblich das sinkende Schiff, geht der Träumende privaten und beruflichen Schwierigkeiten noch rechtzeitig aus dem Weg.

Ratten sind sehr robust und können sich in schwierigen Lebenssituationen schnell an die neue Umgebung anpassen. Daher weisen die Nager darauf hin, sich ein dickes Fell zuzulegen. Erscheint eine Wanderratte, ist es an der Zeit, das Feld zu räumen und neue Wege zu beschreiten.

Positive Aspekte

In den Träumen kann eine Ratte auf unerwartete Gewinne hindeuten. Vorhandene Reserven sind stärker als gedacht und helfen in schwierigen Situationen.

Erscheint eine weiße Ratte, bestehen gute Aussichten, aktuelle Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Wird im Traum eine Ratte getötet, kann der Träumende mit einem guten Ausgang in einer wichtigen Angelegenheit rechnen.

Frei herumlaufende Nagetiere deuten auf eine stürmische und sexuell geprägte Liebesangelegenheit hin.

Negative Aspekte

Sobald das Nagetier im Traum erscheint, sollten aktuelle berufliche und geschäftliche Angelegenheiten überprüft werden. Das Tier deutet auf Fehlkalkulationen, einen erkrankten Anteil oder notwendiges Misstrauen hin.

In der Liebe sowie bei freundschaftlichen Kontakten kann sie auf eine ablehnende Haltung hindeuten. Der Träumende sollte die Loyalität seiner Freunde prüfen und in einer Partnerschaft darauf achten, ob beide die gleichen Ziele haben.

Erscheint eine Wasserratte im Traum, ist besondere Vorsicht nötig. Es droht ein Betrug durch Freunde.

Eine Ratte zu fangen deutet auf Streit und Liebeskummer hin. Nur bei einem überlegten Handeln können Konkurrenten sowie Neider überlistet werden.

Der Biss einer Ratte kann als Warnung gedeutet werden. In der unmittelbaren Umgebung befindet sich eine Person, die versucht, den Träumenden in Verruf zu bringen.