Nagetiere

Nagetiere sind ein Zeichen für den Durchsetzungswillen. Sorgen, Ängste oder Kummer werden überwunden, da aufgeben keine Option ist.

Zu den Nagetieren gehören Meerschweinchen, Ratten, Mäuse, Biber, Eichhörnchen, Murmeltiere, Hasen, Hamster, Chinchillas oder Stachelschweine. Die Tiere sind eine Unterart der Säugetiere und durch ihre besonderen lebenslang wachsenden Nagezähne gekennzeichnet. Die Gruppe der Vierbeiner sind kurzbeinig und haben keine hohe Wuchshöhe. Die meisten Nager sind nacht- oder dämmerungsaktiv. Nahezu weltweit verbreitet leben einige Arten in Gruppen und einige sind Einzelgänger. Die meisten Arten sind Pflanzenfresser, es gibt aber auch Allesfresser unter ihnen. Allen Nagern ist anheim, dass sie zahlreiche Fressfeinde haben und sich vor allem vor Amphibien, Reptilien und diversen Säugetieren in Sicherheit bringen müssen.

Krafttier Nagetiere

Das Krafttier Nagetiere gibt uns die Kraft, um für die Erledigung einer Aufgabe den nötigen Biss zu entwickeln. Es bringt Ausdauer und Durchhaltevermögen, damit eine Zielerreichung gelingt. Der innere Drang sich den Aufgaben zu stellen ist immens und wird zu Erfolg führen. Die Nager geben nicht auf, bis auch der letzte Schritt getan ist.

Positive Betrachtung

Mit diesem Krafttier bekommen Ablenkungen keine Chance. Fast schon stoisch werden die Herausforderungen angenommen und bewältigt, damit sich schließlich ein Wohlgefühl einstellen kann. Ob gemeinsam oder allein spielt dabei keine Rolle. Das ergibt sich ganz so, wie es derzeit richtig ist. Eine fruchtbare Phase kündigt sich an.

Negative Betrachtung

Eine innere Unruhe und Unzufriedenheit breiten sich aus. Die Seele findet keine Balance und kommt nicht zur Ruhe. Das Krafttier mahnt an, auf sich selbst, seine Gedanken und Emotionen besser zu achten, damit sich keine Schlafstörungen oder Entzündungen einstellen. Hilfreich ist es, sich Methoden und Techniken zu bedienen, die ein inneres Gleichgewicht herstellen können.

Traumdeutung Nagetiere

Erscheinen die Nagetiere in einem Traum, so kündigen sich versteckter Kummer und Sorgen an. Unausgesprochenes nagt buchstäblich am Träumenden und er findet nur schwer einen Ausweg. Es sollte sich gewiss sein, dass alles in ihm steckt, um sich letztlich erfolgreich behaupten zu können.

Positive Aspekte

Es ist wichtig an sich selbst und seine Fähigkeiten zu glauben. Sie sind es, die eine Lösung in einer unangenehmen Situation bringen können. Dafür kann die Unterstützung Gleichgesinnter oder nahestehender Personen in Anspruch genommen werden. Die Nagetiere sind zudem ein Symbol für Fruchtbarkeit.

Negative Aspekte

Ein schlechtes Gewissen, ein Fehler oder eine Tollpatschigkeit können zu Hilflosigkeit und Problemen führen. Die belastenden Gefühle sollten nicht durch übermäßiges Essen kompensiert werden. Vielmehr ist es an der Zeit für Ehrlichkeit und die Übernahme von Verantwortung.